TIPPS und TRICKS

Werden Sie in Kürze mit den ENZO PELLINI Fliesen loslegen? Mit den folgenden praktischen TIPPS und TRICKS können Sie heute noch mit dem Verlegen anfangen!

Geben Sie den Lederfliesen die Chance sich einzugewöhnen

Abhängig von der Temperatur und Feuchtigkeit kann Leder – genau wie Holz – manchmal etwas arbeiten. Lassen Sie dem Material deshalb etwas Zeit, sich zu akklimatisieren. Der geöffnete Karton sollte sich vorzugsweise 24 Stunden an den Raum „gewöhnen“, in dem er angebracht wird.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Temperatur und Luftfeuchtigkeit können sich auf das Leder auswirken. Im Idealfall liegt die Temperatur zwischen 18 ºC und 22 ºC Grad. Die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 40 % und 60 % liegen.

Dunkles Leder auf einem hellen Untergrund

Möchten Sie die Fliesen auf einem hellen Untergrund verlegen und vermeiden, dass Nähte zu sehen sind? Streichen Sie den Untergrund vorzugsweise zuerst in der Farbe des Leders. Dadurch verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass zwischen den Fliesen hindurch kleine „Nähte“ sichtbar sind.

Probemuster

Verlegen Sie zuerst ein Ihren Wünschen entsprechendes Probemuster auf einem flachen Untergrund. Wichtiger Hinweis: Schutzfolie auf der Klebeseite noch nicht abziehen. Auf diese Weise können Sie das Muster mühelos Ihren Wünschen entsprechend anpassen, bevor Sie die definitive Fassung an die Wand kleben.

Einem zu großen Farbunterschied vorbeugen

Bevor Sie eine mehr als einen Quadratmeter große Fläche bekleben, mischen Sie am besten den gesamten Inhalt der unterschiedlichen Kartons. Damit beugen Sie einem unerwünschten Farbunterschied auf einer größeren Fläche vor

Diesen Artikel teilen

Das leder

Die Farben

Wie es funktioniert

In 3 Schritten fertig

TIPPS und TRICKS

Verlegemuster

Nachhaltigkeit